Home  
  News  
  Produkte  
  Handylogos und BildSMS  
  Kontakt  
  Impressum  
  Impressum  
  Seite zurück Seite vor  
 
News rund um Festnetz, Mobilfunk und alles andere Interessante aus der Telekommunikation

Handyshop

    News: Handy-Kostenfallen
   
  Tarife und Kosten

Im Kleingedruckten einiger Mobilfunkverträge lauern fiese Fallen.

 
Fremdnetze nicht inklusive
Minutenpakete zum Abtelefonieren haben inzwischen alle Netzbetreiber im Programm. Doch wer glaubt, die Inklusivminuten gelten stets für alle Gespräche, irrt: Während bei E-Plus und O2 Anrufe in Fremdnetze mit drin sind, müssen D-Netz-Telefonierer, die Freiminuten auch für Anrufe zur Konkurrenz nutzen wollen, extra zahlen – bei T-Mobile "Relax 50" und "Relax 100" sowie bei allen Vodafone-Paketen fünf Euro mehr im Monat.

Nulltarif am Wochenende?
E-Plus, T-Mobile und Vodafone locken mit Weekend-Gesprächen zum Nulltarif: Für fünf Euro Aufpreis im Monat gibt’s 1000 Freiminuten am Wochenende. Die gelten aber nur für Telefonate ins Festnetz, ins eigene Netz und für Anrufe zur Mobilbox – nicht für teure Fremdnetz-Gespräche. Wer nicht mindestens jeden Monat eine Stunde am Wochenende ins Festnetz oder netzintern plaudert, zahlt mit der Weekend-Option drauf. Zumal nicht genutzte Freiminuten am Monatsende verfallen.

Handy im Ausland

Mobil telefonieren im Urlaub ist kein Problem – aber ein teurer Spaß.

Teuere MMS-Grüsse
Multimedia-Grüße aus dem Ausland sind individuell, aber teuer: Für den Versand einer MMS aus Mallorca zahlen E-Plus-Nutzer 2,74 Euro. Auch der Empfang geht ins Geld: T-Mobile-Nutzer zahlen etwa in Portugal für einen MMS-Gruß aus der Heimat 1,69 Euro.

Ankommende Anrufe
Selbst wenn Sie im Ausland auf Ihrem Handy angerufen werden, zahlen Sie – und das nicht zu knapp: Wer etwa in Thailand einen Anruf bekommt, berappt bis zu 3,46 Euro pro Minute. Besser, Sie kommunizieren per SMS. Der Empfang der Messages ist in der Regel kostenlos.
 

Quelle www.connect.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
 

Leserservice, der Abodienst der Deutschen Post AG