Home  
  News  
  Produkte  
  Handylogos und BildSMS  
  Kontakt  
  Impressum  
  Impressum  
  Seite zurück Seite vor  
 
News rund um Festnetz, Mobilfunk und alles andere Interessante aus der Telekommunikation

O2 Handyshop

    News:
   
  O2 und Sony wollen Musikdienste pushen

Heute starten beide Unternehmen ein Angebot, bei dem O2-Kunden Lieder des Labels bereits zwei Wochen vor Verkaufsstart aufs Handy laden können.

Wie die Financial Times Deutschland heute berichtet, wollen beide Anbieter damit neue Umsatzquellen erschließen: Alle Anbieter fahndeten derzeit nach Lösungen, wie sie ihre Handykunden zur stärkeren Nutzung ihrer Mobiltelefone vor allem beim lukrativen Herunterladen von Daten aus dem Internet oder speziellen mobilen Portalen annimieren könnten. Vor allem die milliardenteure, neue Mobilfunktechnik UMTS solle sich so rentieren. Auch für Musikkonzerne wie Sony seien neue Einnahmequellen durch mobile Downloads wichtig, um Einbrüche aus dem traditionellen CD-Geschäft zu kompensieren.

O2 ist der erste Anbieter in Deutschland, der den kompletten Download von Musikstücken mit dem Handy ermöglicht. Bisher brauchte der Kunde dazu den Digital Music Player, der als mobiles Abspielgerät diente. Ab sofort kann Musik auch direkt mit dem Smartphone Siemens SX1 heruntergeladen und abgespielt werden. Das SX1 wird deshalb bei O2 ab sofort mit einer 128 MB MMC-Speicherkarte ausgeliefert.

Auch die Konkurrenz von T-Mobile, Vodafone und Eplus arbeitet an ähnlichen Diensten: "Wir diskutieren viele ähnliche Modelle mit allen deutschen Mobilfunkanbietern und auch global", sagte Balthasar Schramm, Chef von Sony Musik für Deutschland, die Schweiz und Österreich der Financial Times Deutschland.

Christiane Hornig
01.06.04, 10:19 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
 

Quelle www.connect.de

  Leserservice, der Abodienst der Deutschen Post AG